Mag. Gabriele Kypta

„Du kannst die Wellen des Meeres nicht bezwingen, aber du kannst lernen, auf ihnen zu reiten." Als Begleiterin durch diesen Prozess stehe ich Ihnen zur Seite, wenn Sie Ihre Geländegängigkeit verbessern wollen. Gelassenheit und innere Festigkeit kann man erlernen."

Studium/Ausbildung

Studienkombination aus Politik- und Kommunikationswissenschaften, BWL, Soziologie und Rechtswissenschaften, klassische mehrjährige Trainerausbildung im Bereich Persönlichkeitsentwicklung, Ausbildungen in Transaktionsanalyse, provokativer Therapie, NLP, Eventmarketing, Powertalking und Gesundheitscoaching, MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) nach Kabat-Zinn sowie systemisch-konstruktivistischer Coach nach dem Kieler Beratungsmodell

Berufserfahrung

30 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Marketing, Werbung, Verkauf, Unternehmensberaterin sowie langjährige Erfahrung als Trainerin und Coach in Politik und Wirtschaft, akkreditierte Wirtschaftstrainerin (WKO)

Arbeitsschwerpunkte

Themen: Teamdynamik, Kooperationstraining, Konfliktmanagement, strategische Kommunikation, Verhandlungstechniken, Gelassenheit. Skills und Tools: Energiemanagement und Burn-out-Prävention, Zeitmanagement und Arbeitstechniken, Selbstcoaching, Gesundheitsorientierung, Entspannungstechniken


1 Training von Mag. Gabriele Kypta


3 Artikel verfasst von Mag. Gabriele Kypta

  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Gelassen bleiben in Konflikten

6 Min. 12.04.2019 Mag. Gabriele Kypta

Hand aufs Herz: Wie gehen Sie mit Konflikten um? Oft werden sie nämlich nicht geregelt − aus Angst vor zu vielen Emotionen, die zu Kontrollverlust oder Tränen führen könnten. Was aber, wenn Sie lernen, mit Gefühlen umzugehen, statt sie auszuschließen? Denn die Basis eines angstfreien Umgangs mit Emotionen ist die Art und Weise, wie Sie darüber denken, d.h. sie bewerten.

  • Selbstmanagement
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Gelassenheit: Wie Sie erfolgreich Regie führen

5 Min. 16.09.2016 Mag. Gabriele Kypta

Als Haltung und Technik ist Gelassenheit für professionelle Führung und Management wichtig. Gelassenheit ist nicht Distanziertheit oder Desinteresse, sondern genau das Gegenteil. Sie unterstützt durch innere Leichtigkeit, Dinge klar zu sehen und situationsadäquat zu agieren. Gelassenheit ersetzt nicht Planen und Führen, sondern ist deren Basis.

  • Selbstmanagement
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

3 Tipps zu mehr Gelassenheit

5 Min. 02.12.2012 Mag. Gabriele Kypta

„Achtsamkeit bedeutet, dass wir ganz bei unserem Tun verweilen, ohne uns ablenken zu lassen.“ An den Worten des Dalai Lama scheint etwas dran zu sein: Ruhig, gelassen, nicht aus der Ruhe zu bringen – so erlebt ihn die Öffentlichkeit. Ablenkung ist ja per se nichts Schlechtes. Alles eine Frage des Zeitpunkts. Und des Umgangs damit. Tatsache ist aber auch: Wenn das Telefon laufend klingelt, ein dringliches E-Mail nach dem anderen eintrudelt, einige Kollegen sich lautstark unterhalten und eine Kundin hereinschneit, wenn es so gar nicht passt, dann ruft das Stress hervor. Und die Konzentration ist dahin. Die brauchen Sie aber, um fokussieren und optimale Lösungen erzielen zu können.

  • Selbstmanagement