Wie revita­li­sieren Sie Ihr Unternehmen?

5 Min. 28.02.2014

In manchen Unternehmen ist der Unternehmungsgeist lebendiger ist als in anderen. Aber auch weniger agile Unternehmen können revitalisiert werden. Dietmar Grichnik und Oliver Gassmann, Autoren des 2013 erschienenen Sammelbands „Das unternehmerische Unternehmen“*), sind ausgewiesene Experten für Entrepreneurship und Innovation. Aus ihrer Arbeit mit international führenden großen Unternehmen haben sie zehn unternehmerische Gebote herausgearbeitet, deren Befolgung trägen Unternehmen wieder Unternehmergeist einhauchen kann.

10 Gebote für mehr Innovationsgeist

  1. Langfristplanung, die ohnehin immer weniger verlässlich ist, durch intelligente Flexibilität und Aktion ersetzen und so die Zukunft gestalten, statt sie vorherzusagen;
  2. Zelte statt Paläste bauen – das macht flexibler, Zelte können schnell auf- und wieder abgebaut werden; dieses Prinzip ist grundsätzlich auf alle organisationalen Systeme und Prozesse, auch für die Strategie, anwendbar;
  3. Temporäre Projekte statt stabiler Linien – der temporäre Charakter von Projekten wirkt sich positiv auf die Flexibilität und Schlagkraft der Organisation aus;
  4. Höher bewerten, was möglich ist, statt effizient mystische Ziele verfolgen; Innovationen lassen sich nicht erzwingen, es ist lohnender, auf vorhandene Ressourcen zu setzen;
  5. Mit geschäftsorientierten Zielbildern auf den Markt fokussieren und weniger Ressourcen in internen Prozessen binden, die weder mit den Kunden noch mit dem Geschäft zu tun haben;
  6. Unsicherheiten nicht als Risiko managen, sondern als unternehmerische Gelegenheiten nützen; nichts ist in Zeiten stetiger Veränderungen so sicher wie Veränderung, Absicherung gegen möglichst alle Unwägbarkeiten in F&E-Prozessen kontraproduktiv;
  7. Das Prinzip des „leistbaren Verlusts“ macht Projekte kalkulierbar;
  8. Partnerschaft statt Konkurrenz fördert das Miteinander, das in vernetzten Welten ein wichtiger Erfolgsfaktor ist;
  9. Querdenker bewusst fördern und damit innovative Köpfe ans Unternehmen binden;
  10. Extend the Mind –  Emotionalität und Rationalität zulassen und so ganzheitliches Denken fördern.

In vielen, vor allem hoch innovativen, Unternehmen ist die Befolgung dieser zehn Gebote bereits selbstverständlich. Einer der Autoren, Oliver Gassmann, wird beim heurigen Hernstein Symposium am 6. November 2014 die Keynote halten und mit vielen Beispielen auf den aus seiner Sicht unabdingbar notwendigen Wandel in den Unternehmen eingehen.

*) Dietmar Grichnik / Oliver Gassmann (Hrsg.): Das unternehmerische Unternehmen. Revitalisieren und Gestalten der Zukunft mit Effectuation – Navigieren und Kurshalten in stürmischen Zeiten. Wiesbaden, 2013.