Leadership und Führung


46 Artikel zum Thema „Leadership und Führung“

  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

System­abwehr: Ein altbekanntes Phänomen lässt grüßen

5 Min. 10.01.2017 Dr. Lars-Peter Linke

Viele Führungskräfte erkennen immer klarer, dass Unternehmen von morgen nicht auf den Hierarchien von gestern aufbauen können. Erneuerung ist das Gebot der Stunde. Bleibt nur ein Problem: Der Hebel, mit dem man eine Organisation auf das Gleis der Selbstorganisation führen kann, ist noch nicht erfunden. Im Gegenteil. Ein System, das lange Zeit funktioniert hat, hat genügend Abwehrkräfte entwickelt, um sich gegen Wandel und Veränderung zu wehren. Die Crux für Führungskräfte: Diese Abwehrkräfte sind nicht immer erkennbar.

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Zero Outage oder Mut zu Fehlern?

5 Min. 21.12.2016 Dr. Lars-Peter Linke

Es gibt sie immer öfter: die Fuck-up Nights, in denen Geschäftsführende und Selbstständige öffentlich über misslungene Projekte sprechen. Sie sollen helfen, Denkblockaden für neue Produkte aufzubrechen und aus Fehlern zu lernen. Scheitern soll kein Tabu mehr sein, es birgt ja immer auch Chancen und Neuanfang. Das ist sympathisch, das macht Mut. Aber mal ganz ehrlich: Diese Lust am Scheitern und der öffentlich geforderte Mut zu Fehlern finden sich zumeist nur in der Start-up-Szene. In vielen etablierten Unternehmen gelten andere Maximen, die Fehler verdammen, Angst erzeugen und Innovationen erschweren.

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Purpose: Damit alles in bester Absicht geschieht

5 Min. 03.10.2016 Dr. Lisa Kratzer, MAS

Brian Robertson, der Entwickler von Holacracy, schafft es in Workshops und Trainings immer wieder, sein Publikum zu verblüffen. Da sitzen die teilnehmenden Personen im Halbkreis und sind gespannt und neugierig darauf, alles über alte und neue Organisationsformen, Unternehmensführung und Entscheidungsprozesse zu hören. Robertson aber fängt ganz anders an.

  • Leadership und Führung
  • Zukunftsimpulse
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Strate­gie­ent­wicklung in einer komplexen Welt

4 Min. 27.06.2016 Dr. Heinz Peter Wallner, CMC

Hände weg vom klassischen Planen. Es passt eher, wenn wir gemeinsam Szenarien formulieren und uns Geschichten erzählen. Um uns nicht ganz der Fantasie zu überlassen, können wir auch Daten analysieren. Dabei geht es nicht mehr um das Normale, den Durchschnittswert, sondern um die Sonderfälle, die Extreme. Alles, was wichtig ist, liegt schon vor uns, wir können es meist nur leider noch nicht sehen.

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Von der Mission zum Purpose: Wichtig ist, was täglich passiert

10 Min. 31.05.2016 Dr. Lars-Peter Linke

Begriffe haben ihre Konjunktur und ihre Halbwertzeit. Mal ehrlich: Mission und Vision sind 2 dieser Wörter, die irgendwie den Gute-Laune-Pegel senken. Vielleicht werden die beiden Buzzwords von einem weiteren Begriff aus dem Englischen verdrängt: Purpose. Purpose klingt eingängig, gut und gefällig. Hinter dem Wandel von der Mission zum Purpose steckt aber mehr als Mode. Purpose beschreibt Sinn, Zweck und Ziel eines jeden Unternehmens und macht es robust und wandlungsfähig.

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

5 Kernpunkte von authen­tischer Führung

5 Min. 20.05.2016 Barbara Friesenbichler

Es ist eine Sache, herausragende Fachkompetenz auf einem bestimmten Feld zu erlangen. Die Übernahme einer Leader-Position ist eine ganz andere. Um nicht nur fachliche, sondern auch menschliche Verantwortung für Mitarbeitende mit unterschiedlichem Hintergrund, unterschiedlicher Funktion und unterschiedlichen Kulturen zu übernehmen und deren Respekt zu verdienen, bedarf es mehr als nur Techniken, Tools und Methoden.

  • Leadership und Führung
  • Potenzialanalyse
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Komplexität im Management: Das Wunder der Organi­sation

5 Min. 26.04.2016 Dr. Torsten Meiffert

„Why do organisations exist? What are they for? What does success mean?“ Es seien Fragen wie diese, die ihn nach vielen Berufsjahren immer stärker umtreiben würden, meinte der betagte Management-Experte Charles Handy in einem Interview mit Otto Scharmer. Diese Fragen transportieren das Staunen darüber, dass es überhaupt Organisationen gibt und dass diese wunderlichen Gebilde uns so selbstverständlich geworden sind.

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Der Blick auf das Wesentliche: Komplexität

5 Min. 18.04.2016 Dr. Heinz Peter Wallner, CMC

Niemand scheint sich mehr daran zu stoßen, dass jeder zweite Artikel über Management und Führung mit dem Satz beginnt: „Die Komplexität der Welt nimmt rapide zu.“ Es ist wahrscheinlich so, wie es Peter Sloterdijk beschreibt: „Es lässt sich nicht leugnen, die einzige Tatsache von universaler ethischer Bedeutung in der aktuellen Welt ist die allgegenwärtig wachsende Einsicht, dass es so nicht weitergehen kann.“

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Kluge Selbst-Steuerung, um souverän ein Team zu führen

5 Min. 23.03.2016 Mag. Monika Herbstrith-Lappe

Beim Tauchen mit Strömung kann man Eigenwirksamkeit intensiv trainieren: Einerseits wird man durch die Strömung massiv fremdgesteuert und andererseits kann man durch die Veränderung der Körperhaltung und Flossenstellung die eigene Bewegung steuern. Kein Nachteil ohne Vorteil: Dort wo starke Strömung vorherrscht, sind häufig auch viele und große Fische.

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Entscheiden unter hoher Komplexität

5 Min. 17.02.2016 Dr. Heinz Peter Wallner, CMC

Es ist heute nicht leicht, gute und tragfähige Entscheidungen zu treffen. Wir kleben am Widerspruch zwischen einer schnellen Entscheidung, die einsam zu treffen ist, und gemeinsamer Entscheidung, die längere Dialoge braucht, fest. Aber der Widerspruch lässt sich bearbeiten und sinnvoll nutzen. Sicher ist eines: Der Verstand alleine – und schon gar nicht der Verstand einer einzelnen Person – reicht heute nicht mehr aus. Ohne eine gehörige Portion Ignoranz kann das niemand mehr glauben.

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Studie: Gestal­tungs­f­reiheit macht zufrieden

5 Min. 01.02.2016 Mag. Irene Kari

Was motiviert Führungskräfte und macht sie zufrieden? Entgegen allen Klischees sind dies nicht Macht, Anerkennung oder die monetäre Vergütung, sondern Freiraum und Gestaltung. Für den aktuellen Hernstein Management Report haben wir je 750 Führungskräften aus Österreich und Deutschland befragt, ob sie ihre Arbeit als sinnerfüllend erleben, den Beruf Führungskraft und ihren Arbeitgeber weiterempfehlen würden und was sie am meisten an ihrer Arbeit schätzen.

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Vom Umgang mit Komplexität

5 Min. 22.01.2016 Dr. Torsten Meiffert

Komplexität soll man reduzieren, so heißt es. Weil überschaubare Verhältnisse Vorhersagen und Entscheidungen erleichtern. Wie das geschehen soll, ist relativ klar: Es gilt, wichtige Einflussfaktoren von unwichtigen zu unterscheiden, um die optimalen Wege zur Zielerreichung zu finden. Auch was reduziert werden soll, ist klar: die Zahl miteinander wechselwirkender Elemente, die sich im Prozess ihrer gegenseitigen Beeinflussung selbst verändern. Und genau das macht die Sache schwierig, oder sollen wir ehrlich sein und sagen: unmöglich?

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Belastungsprobe Führungskraft: Was sie in ihrem Alltag belastet

5 Min. 10.11.2015 Mag. Irene Kari

Der Aufstieg in eine Führungsposition geht meist mit einem starken Erfolgs- und Zeitdruck, ständiger Erreichbarkeit und fehlendem Einklang von Freizeit und Job einher. Der Großteil der 1.500 für den aktuellen Hernstein Management Report befragten Führungskräfte in Österreich und Deutschland fühlt sich fremdgesteuert und hinsichtlich Work-Life-Balance so gar nicht ausgeglichen. Für 42 Prozent der Führungskräfte ist die Vereinbarkeit von Karriere und Privatleben unmöglich. Als Belastungsfaktor Nr. 1 gilt Zwischenmenschliches.

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Persön­lich­keiten in Führung

5 Min. 06.10.2015 Barbara Friesenbichler

In Ausbildungen und dem „Daily Business“ werden weitestgehend nur die konventionellen Kompetenzbereiche gefördert: Wissen, Erfahrung und Beherrschung der Management-Techniken.

Aber die wichtigste Führungskompetenz ist und bleibt unsere Persönlichkeit. Sie wird meist nach wie vor eher dem Zufall überlassen. Wissen wird „eingesaugt“, Theorien werden gelernt, um „State of the Art“ zu sein, und das wirksamste Bindeglied zum verantwortungsvollen Erkennen, Entscheiden und Handeln wird außen vor gelassen.

  • Leadership und Führung
  • Potenzialanalyse
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Neugierig auf Fehler?

5 Min. 18.09.2015 Dr. Torsten Meiffert

Für Karl Weick ist die Bereitschaft, aus Fehlern zu lernen, das wichtigste Merkmal von High-Reliability-Organisationen. Verkünden Unternehmen nämlich das Null-Fehler-Prinzip, sollte man misstrauisch werden. Denn dieser unrealistische Anspruch lädt förmlich dazu ein, Fehler zu vertuschen oder, so eigenartig sich das anhört, zu unterlassen. Und das wäre selbst ein Fehler – zumindest wenn man an der Entwicklung einer Gelingenskultur interessiert ist. So unterscheidet denn auch die Harvard-Business-School-Professorin Amy C. Edmondson zwischen vermeidbaren, unvermeidbaren und intelligenten Fehlern, die man tunlichst nicht unterlassen sollte.

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Employer Branding – Unternehmen zu attraktiven Arbeit­gebern machen

5 Min. 20.08.2015 Mag. Irene Kari

Employer Branding bedeutet: Unternehmen, die hoch qualifizierte Fachkräfte für sich gewinnen wollen, müssen sich klar positionieren und ihre Besonderheiten und Vorteile deutlich kommunizieren und leben. Dabei geht es nicht nur darum, externe Arbeitskräfte anzuziehen. Der wahre Fokus von Employer Branding ruht darauf, bestehende Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an das Unternehmen zu binden und aus ihnen positive Markensprachrohre zu machen. Ein Thema, das nicht nur die HR-Abteilungen angeht, sondern die Unternehmenskultur betrifft.

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Erfolg oder Gelingen – 2 Arten von Leistungs­kultur

5 Min. 10.08.2015 Dr. Torsten Meiffert

Will man die High-Performance-Kultur eines Unternehmens entwickeln, scheint nichts selbstverständlicher, als Leistung zu belohnen: Der Bessere gewinnt: den Job, die Prämie, die Anerkennung, die Ressourcen. Wenn derart geführt wird, bleibt – so heißt es – der Erfolg nicht aus, weder für High Performer noch für Unternehmen.

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Wie kann Führung Spaß machen?

5 Min. 28.07.2015 Mag. Eva-Maria Ayberk

Haben wir die Freude am Arbeiten verloren? Kann es nicht auch schön sein, etwas zu schaffen, sich anzustrengen, ja sogar einmal genial zu scheitern? Herrscht bei der Arbeit Zutrittsverbot für Spaß und Freude? Auch in der Führungsriege gibt es einige, die den Druck und die Machtspiele satthaben. Das hört man aber nur hinter verschlossenen Türen und nicht bei der Pressekonferenz.

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Der Unterschied zwischen erfolg­reichen und sehr erfolg­reichen Menschen

5 Min. 02.07.2015 Barbara Friesenbichler

Interessant ist, speziell nach der Wiederbelebung von Werten und Social Skills in und nach der Krise 2009, dass es einen veränderten Blickwinkel auf zielführende Verhaltensweisen erfolgreicher Menschen gibt. Mehr vom Gleichen – immer mehr, immer schneller, rund um die Uhr – führt in verändertem Kontext einfach nicht mehr zum Ziel. In Adaptierung eines Artikels von Greg McKeown, Autor des New-York-Times-Bestsellers „Essentialism – The Disciplined Pursuit of Less“, im World Economic Forum stelle ich einige Verständnis-Mythen auf den Prüfstand und ein paar Fakten dazu in den Raum.

  • Leadership und Führung
  • Potenzialanalyse
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Gemeinsame Aufmerk­samkeit – die Schlüs­sel­kom­petenz der Zukunft

5 Min. 26.06.2015 Dr. Torsten Meiffert

Der Organisationsexperte Karl Weick betont schon seit Längerem die Notwendigkeit von „Mindful Organisations“. Die Berater Guido Becke und Sylke Mayrhuber empfehlen Unternehmen „organisationale Achtsamkeit“, und für den Trendforscher Matthias Horx ist die „rare Ressource“ Aufmerksamkeit sogar die „Schlüsselkompetenz der Zukunft“. Doch warum mangelt es überhaupt an einer Kompetenz, die – so der Verhaltensforscher Michael Tomasello – eigentlich den Unterschied zwischen Mensch und Affe ausmacht?

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Lernkonzepte jenseits von Romantik und Kostendruck

5 Min. 24.06.2015 Dr. Lars-Peter Linke

Wenn es ums Konzept und ums Budget von Weiterbildung geht, treffen Romantiker oft auf Zahlendreher. Um gute Argumente und vor allem gute Bildungsideen zu erhalten, können sich Experten und Expertinnen für Bildung und Personalentwicklung von modernen Umweltschutzkonzepten anregen lassen: „Intelligente Verschwendung“ könnte das Motto sein.

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Management und Leadership – was ist der Unterschied?

5 Min. 26.05.2015 Dr. Torsten Meiffert

Ein gängiges Bild von Führung beruht auf der Unterscheidung von Management und Leadership. Zu Management-Kompetenzen zählen eher methodische Fähigkeiten, Leadership dagegen erkennt man an persönlicher Integrität und Glaubwürdigkeit. Wann immer Menschen gefragt werden, was sie von guter Führung erwarten, stehen Leadership-Kompetenzen an erster Stelle. Das heißt nicht, dass es auf methodische Fähigkeiten nicht ankommt – sie werden schlicht vorausgesetzt. Wer hier schon schwächelt, hat, was Mitarbeiterakzeptanz angeht, schlechte Karten.

  • Leadership und Führung
  • Potenzialanalyse
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Welche Art Führungskraft wollen Sie sein?

5 Min. 08.05.2015 Barbara Friesenbichler

Ich stelle in vielen Workshops und Coachings die Frage: „Was hat Sie dazu bewogen, Führungskraft zu werden?“ In vielen Fällen erhielt ich Antworten wie: „Weil ich ernannt worden bin“, „Weil ich Karriere machen wollte“, „Weil ich Chef sein will“, „… der nächste logische Schritt …“

Das macht mich ziemlich nachdenklich.

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Wie revita­li­sieren Sie Ihr Unternehmen?

5 Min. 28.02.2014 Dr. Lisa Kratzer, MAS

Dietmar Grichnik und Oliver Gassmann, Autoren des 2013 erschienenen Sammelbands „Das unternehmerische Unternehmen“, sind ausgewiesene Experten für Entrepreneurship und Innovation. Aus ihrer Arbeit mit international führenden großen Unternehmen haben sie zehn unternehmerische Gebote herausgearbeitet, deren Befolgung trägen Unternehmen wieder Unternehmergeist einhauchen kann.

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Innova­ti­onskraft = Zusammenspiel

5 Min. 06.02.2014 Dr. Lisa Kratzer, MAS

Innovationen in Unternehmen entstehen durch ein Zusammenspiel aus mehreren Faktoren: individuelle Persönlichkeitsmerkmale spielen ebenso eine Rolle wie die Führungskultur und das Verhalten einzelner Führungskräfte sowie die organisationalen Rahmenbedingungen. Aus dem Zusammenspiel dieser Merkmale lässt sich ablesen, wie hoch die Chancen sind, dass Innovationen entstehen können.

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

The Innovator's Dilemma: Alles richtig machen und trotzdem scheitern?

5 Min. 27.01.2014 Dr. Lisa Kratzer, MAS

Innovation braucht Führung, das ist unbestritten. Clayton M. Christensen geht einen Schritt weiter: In seinem Bestseller „The Innovator’s Dilemma“ behauptet er, dass die beiden Typen von Innovationen, nämlich die disruptive und die evolutionäre Innovation, unterschiedliche Arten von Führung erfordern. Sonst könnte es sein, dass Top-Manager/-innen nach allen Regeln der Kunst führen und trotzdem Schiffbruch erleiden.

  • Leadership und Führung

Presseberichte

alle anzeigen

Newsletter

alle anzeigen

Ihre Ansprechperson

Dr. Lisa Kratzer, MAS
+43 /1/514 50-5630
Lisa.Kratzer@hernstein.at