Prof. Dipl.-Psych. Dr. Bernd Schwandt

„Gespräche sind die wohl älteste bekannte Form von Kommunikation. Wenn wir diese Kommunikation neuerdings darauf beschränken, effizient Informationen auszutauschen, laufen wir Gefahr, Menschen, die mit anderen Erfahrungen, Werten und Grundannahmen leben, nicht zu verstehen; und wenn die Welt sich schneller verändert, als wir und andere mitdenken können, reicht kein Informationsaustausch, sondern wir brauchen Verständigung. Verständigung darüber, wie wir und andere die Welt verstehen, und wie wir in dieser Welt leben wollen. Dann machen Gespräche Sinn.“

Studium/Ausbildung

Diplomstudium der Psychologie an der Universität Landau, Studium der Sprechwissenschaft an der Universität Landau bei Hellmut Geissner, Studium der Speech Communication an der University of Washington/Seattle, Fulbright-Stipendiat, Promotion an der WiSo-Fakultät der Universität Augsburg bei Oswald Neuberger, Gesprächsanalyse von Teambesprechungen in einem Industriebetrieb, Psychodramaausbildung mit Schwerpunkt Organisationsentwicklung

Berufserfahrung

Seit 1988 Mitglied des Hernstein Netzwerks, 1990-1995 Lehrbeauftragter an der Universität Landau und freier Trainer für Gesprächs- und Rederhetorik, 1995-1998 Organisations- und Personalentwickler im Bereich öffentliche Verwaltung, seit 1998 Professor für Praktische Kommunikation an der FH Erfurt, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft

Arbeitsschwerpunkte

Gesprächs- und Rederhetorik, Konfliktbewältigung, Team- und Organisationsentwicklung, Lernprozesse von Erwachsenen, Selbstmanagement


1 Training von Prof. Dipl.-Psych. Dr. Bernd Schwandt