Markus Merlin

„Leadership ist eine Haltung – keine Methode.“

Studium/Ausbildung

Universitätslehrgang BWL mit Themenvertiefung Marketing; Ausbildungen in Coaching, systemischer Organisationsentwicklung, Mediation, Existenzanalyse und Logotherapie bei DDr. Alfried Längle

Berufserfahrung

Mehrjährige Erfahrung im Bankensektor; 10 Jahre Erfahrung als Berater für Organisations- und Personalentwicklung; seit 2003 selbständiger Trainer und Unternehmensberater; seit 2008 Leiter der Organisationsentwicklung einer Bank

Arbeitsschwerpunkte

Initiieren von Identitäts-, Visions- und Strategieentwicklungsprozessen;

Gestalten von Veränderungsprozessen: Architektur – Design – Prozess;

Persönlichkeitsentwicklung: Coaching – Supervision – Training;

Professionalisierung von Leadership Kompetenzen, Vertiefung in Beratungs- und Zielvereinbarungsdialogen


4 Trainings von Markus Merlin

  • Top-Management
  • Mittleres Management
  • First Level Management

Living Leadership 2019 Modul 1: Haltung leben

Nächster Termin: 13. - 15. Mai 2019
  • Neu

Als Führungskraft achten Sie nicht nur auf sachliche Informationen, sondern nehmen Ihre Mitarbeitenden über alle Rollen, Funktionen und Verhaltensweisen hinaus wahr. Dabei steht das Erleben jedes Einzelnen im Vordergrund. Lernen Sie die Beweggründe der Menschen in Ihrem Team verstehen. Fühlen Sie sich nicht länger für die Motivation Ihrer Mitarbeitenden verantwortlich: Denn man kann nicht wollen wollen. Setzen Sie auf Ihr persönliches Werteerleben und entdecken Sie, wie Sog, Kraft und Gestaltungswille entstehen. Es braucht Haltung in der Beziehung, aus der die Kraft, zu wollen, wächst – bei einem selbst und anderen.

  • Leadership und Führung
  • Top-Management
  • Mittleres Management
  • First Level Management

Living Leadership 2019 Modul 2: Beziehungen verstehen

Nächster Termin: 11. - 13. Juni 2019
  • Neu

Im Führungsalltag geht es in Gesprächen häufig um schnelle Ergebnisse oder ums Funktionieren. Fragetechniken und Gesprächsführungstools sind bekannt und gut eingeübt. Was die Menschen in Ihrem Team aber tatsächlich beschäftigt und bewegt, bleibt oftmals verborgen. Wie kann es gelingen, Mitarbeitende persönlich anzusprechen und zu erreichen? Schaffen Sie einen Raum, wo sich bewertungsfreie Kommunikation und ein gegenseitiges Verstehen entwickeln. Erleben Sie die Kraft von Gesprächen, bei denen sich beim Gesprächspartner das Gefühl einstellt: Ich werde verstanden. Die Chancen, die sich durch diese neue Qualität in der Beziehung eröffnen, werden Sie begeistern.

  • Leadership und Führung
  • Top-Management
  • Mittleres Management
  • First Level Management

Living Leadership 2019 Modul 3: Verant­wortung tragen

Nächster Termin: 18. - 20. September 2019
  • Neu

Wer versucht, Probleme und Unzufriedenheit im Führungsalltag äußeren Umständen zuzuschreiben, macht sich abhängig von anderen und von vorhandenen Rahmenbedingungen. Es gibt immer Bereiche, die im Moment oder auch auf Dauer nicht beeinflussbar sind. Als Leader führen Sie sich selbst und Ihre Mitarbeitenden dazu, solche Umstände anzunehmen und konstruktiv damit umzugehen. Sie verändern, was veränderbar ist, und akzeptieren das Unveränderbare. Führen Sie Ihre Mitarbeitenden an die eigene Verantwortung heran und finden Sie Wege, die echte innere Zustimmung ermöglichen.

  • Leadership und Führung
  • Top-Management
  • Mittleres Management
  • First Level Management

Living Leadership 2019 Modul 4: Widerständen begegnen

Nächster Termin: 25. - 27. November 2019
  • Neu

In der Führung braucht es auch das Konfrontierende. Widerstand und Distanz sind oftmals die Folge. Lernen Sie die Funktion des Widerstands zu verstehen und zu erkennen, wer gerade im Widerstand ist – Ihr Gegenüber oder Sie selbst. Nützen Sie diesen Austausch als Quelle von Erkenntnis, Wachstum und Reife. Erleben Sie, welche Kraft durch richtiges Konfrontieren entstehen kann, und wachsen Sie gemeinsam mit Ihrem Team.

  • Leadership und Führung