Dr. Torsten Meiffert

„Es gibt kaum etwas Spannenderes und gleichzeitig Erfolgsträchtigeres für Menschen in Organisationen, als gelernte Denk- und Verhaltensmuster zu erkennen, zu hinterfragen und wenn nötig zu verändern. Durch Beratung, Coaching und Training möchte ich Führungskräfte dabei unterstützen.“

Studium/Ausbildung

Studium der Germanistik und Philosophie, Aus- und Weiterbildungen in Organisationsentwicklungsberatung, systemischer Beratung, Gruppendynamik, körperorientierter Gestalttherapie u. a. bei PSI, Berlin, IGST, Heidelberg, ComTeam, Dirk Baecker, Roswita Königswieser u. a.

Berufserfahrung

Langjährige Tätigkeiten in Journalismus, Öffentlichkeitsarbeit und Public Relations, interner Trainer und Berater für Führungskräfteentwicklung und Organisationsentwicklung in einem internationalen Industieunternehmen; seit 1995 freiberuflich tätig

Arbeitsschwerpunkte

Führungskräfteentwicklung, Teamentwicklung, Begleitung und Beratung von Veränderungsprozessen in Organisationen, Coaching von Einzelnen und Management-Teams, Reflexionszeit für Managerinnen und Manager, Veröffentlichungen im Bereich Management und Organisationsentwicklung


9 Artikel verfasst von Dr. Torsten Meiffert

  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Komplexität im Management: Das Wunder der Organi­sation

5 Min. 26.04.2016 Dr. Torsten Meiffert

„Why do organisations exist? What are they for? What does success mean?“ Es seien Fragen wie diese, die ihn nach vielen Berufsjahren immer stärker umtreiben würden, meinte der betagte Management-Experte Charles Handy in einem Interview mit Otto Scharmer. Diese Fragen transportieren das Staunen darüber, dass es überhaupt Organisationen gibt und dass diese wunderlichen Gebilde uns so selbstverständlich geworden sind.

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Vom Umgang mit Komplexität

5 Min. 22.01.2016 Dr. Torsten Meiffert

Komplexität soll man reduzieren, so heißt es. Weil überschaubare Verhältnisse Vorhersagen und Entscheidungen erleichtern. Wie das geschehen soll, ist relativ klar: Es gilt, wichtige Einflussfaktoren von unwichtigen zu unterscheiden, um die optimalen Wege zur Zielerreichung zu finden. Auch was reduziert werden soll, ist klar: die Zahl miteinander wechselwirkender Elemente, die sich im Prozess ihrer gegenseitigen Beeinflussung selbst verändern. Und genau das macht die Sache schwierig, oder sollen wir ehrlich sein und sagen: unmöglich?

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Die 3 Stufen des Lernens

5 Min. 30.10.2015 Dr. Torsten Meiffert

Wer das Spiel von Wettbewerb und Konkurrenz beherrscht, hat beste Chancen auf Erfolg. Wenn sich das Konkurrenzspiel aber als ungeschickter Trick in einem anderen Spiel erweisen sollte, sieht die Sache anders aus: Geht es ums Schaffen von Verbindungen und Beziehungen, führt die Strategie der Selbstbehauptung nämlich zur Niederlage – und zwar erstaunlicherweise in beiden Spielen.

  • Selbstmanagement
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Neugierig auf Fehler?

5 Min. 18.09.2015 Dr. Torsten Meiffert

Für Karl Weick ist die Bereitschaft, aus Fehlern zu lernen, das wichtigste Merkmal von High-Reliability-Organisationen. Verkünden Unternehmen nämlich das Null-Fehler-Prinzip, sollte man misstrauisch werden. Denn dieser unrealistische Anspruch lädt förmlich dazu ein, Fehler zu vertuschen oder, so eigenartig sich das anhört, zu unterlassen. Und das wäre selbst ein Fehler – zumindest wenn man an der Entwicklung einer Gelingenskultur interessiert ist. So unterscheidet denn auch die Harvard-Business-School-Professorin Amy C. Edmondson zwischen vermeidbaren, unvermeidbaren und intelligenten Fehlern, die man tunlichst nicht unterlassen sollte.

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Erfolg oder Gelingen – 2 Arten von Leistungs­kultur

5 Min. 10.08.2015 Dr. Torsten Meiffert

Will man die High-Performance-Kultur eines Unternehmens entwickeln, scheint nichts selbstverständlicher, als Leistung zu belohnen: Der Bessere gewinnt: den Job, die Prämie, die Anerkennung, die Ressourcen. Wenn derart geführt wird, bleibt – so heißt es – der Erfolg nicht aus, weder für High Performer noch für Unternehmen.

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Gemeinsame Aufmerk­samkeit – die Schlüs­sel­kom­petenz der Zukunft

5 Min. 26.06.2015 Dr. Torsten Meiffert

Der Organisationsexperte Karl Weick betont schon seit Längerem die Notwendigkeit von „Mindful Organisations“. Die Berater Guido Becke und Sylke Mayrhuber empfehlen Unternehmen „organisationale Achtsamkeit“, und für den Trendforscher Matthias Horx ist die „rare Ressource“ Aufmerksamkeit sogar die „Schlüsselkompetenz der Zukunft“. Doch warum mangelt es überhaupt an einer Kompetenz, die – so der Verhaltensforscher Michael Tomasello – eigentlich den Unterschied zwischen Mensch und Affe ausmacht?

  • Leadership und Führung
  • First Level Management
  • Mittleres Management
  • Top-Management

Management und Leadership – was ist der Unterschied?

5 Min. 26.05.2015 Dr. Torsten Meiffert

Ein gängiges Bild von Führung beruht auf der Unterscheidung von Management und Leadership. Zu Management-Kompetenzen zählen eher methodische Fähigkeiten, Leadership dagegen erkennt man an persönlicher Integrität und Glaubwürdigkeit. Wann immer Menschen gefragt werden, was sie von guter Führung erwarten, stehen Leadership-Kompetenzen an erster Stelle. Das heißt nicht, dass es auf methodische Fähigkeiten nicht ankommt – sie werden schlicht vorausgesetzt. Wer hier schon schwächelt, hat, was Mitarbeiterakzeptanz angeht, schlechte Karten.

  • Leadership und Führung
  • Potenzialanalyse