Prof. Dr. Frank Maier

„Kurzfristige Lösungen generieren meist langfristige Probleme. Mir ist es daher wichtig, zusammen mit dem Kunden bzw. der Kundin und dem Systemdenken als Instrument und Methode, Probleme ganzheitlich anzugehen und langfristige Lösungen zu entwickeln.“

Studium/Ausbildung

1998-1998 Visiting Scholar am Massachusetts Institute of Technology, 1994 Dr. rer. pol., Universität Mannheim, 1981-1986 Studium der BWL, Universität Mannheim, Abschluss Diplom Kaufmann

Berufserfahrung

Seit 2010 wissenschaftlicher Leiter einer Internationalen Berufsakademie in Darmstadt, seit 1995 geschäftsführender Gesellschafter eines Beratungsunternehmens, 2009-2010 Lehrstuhlvertretung: "Unternehmensführung und Organisation" an der Justus Liebig Universität in Gießen, 2001-2009 Associate Professor of Operations Management an der International University of Germany in Bruchsal (2003-2009 dort Dekan der School of Business Administration), 1995-2001 wissenschaftlicher Assistent an der Universität Mannheim, 1991-1995 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für ABWL und Industrie I, Universität Mannheim, 1986-1991 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für BWL/Controlling, Universität Osnabrück

Arbeitsschwerpunkte

Systemdenken und Simulation, System Dynamics, Operations Management